iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright · 2019

Cover Lehmann, Gesa
Homileïscher Diskurs – empirische Untersuchungen von Kneipengesprächen

2022 · ISBN 978-3-86205-241-7 · 312 Seiten, kt. · EUR 36,–
E-Book / pdf: 978-3-86205-973-7 · 2022 · EUR 24,99
(= Studien Deutsch, hrsg. v. Konrad Ehlich und Angelika Redder, Band 44)

 

 

Institutionen prägen unsere kommunikative Wirklichkeit, in der Schule, bei der Ärztin, im Betrieb – fast überall. Doch ein Typ von Kommunikation entzieht sich diesen institutionellen Zweckbindungen. Solche Kommunikation geschieht in den Zwischenräumen der Alltäglichkeit; sie ist scheinbar zweckfrei. Dieser Typ von Kommunikation ist der „homileïsche Diskurs“ (Ehlich & Rehbein 1980). Wo ließe sich dieser Diskurstyp, zu dem auch der small talk, die Konversation und die phatische Kommunikation gehören, besser untersuchen als am Beispiel von Kneipengesprächen? Die Verfasserin hat ein umfangreiches Korpus solcher authentischer Gespräche unter Freunden erhoben. Sie arbeitet diskursanalytisch heraus, was diese Kommunikation kennzeichnet, und bestimmt deren Funktionen. So wird ein zentraler Zweck dieser scheinbar zweckfreien Diskurse rekonstruierbar: die Herstellung von Gegenwelten im Diskurs. Auf der Grundlage gemeinsamer Vorgeschichte und gesicherter Präsuppositionen kann dies konvergierend oder auch kritisierend geschehen.

INHALT

  • 1  Gegenstand und Methode
    1.1  Gegenstand und Forschungsinteresse
    1.2  Herangehensweise und Aufbau der Arbeit
    1.3  Theoretischer und methodischer Hintergrund: Funktionale Pragmatik

  • 2  Theoretische Annäherung
    2.1  Homileïscher Diskurs – Terminologie
    2.2  Begriffliche Ausdifferenzierung und funktional-pragmatischer Analysestand zum homileïschen Diskurs
    2.3  Realisierungsformen des homileïschen Diskurses – ein knapper Forschungsüberblick

  • 3  Korpus
    3.1  Handlungsraum Kneipe
    3.2  Datenerhebung und Korpus

  • Empirischer Teil/Analyse
  • 4  Transkript „Ukraine-Story/Kommissar Fischer“
    4.1  Konstellation
    4.2  Paraphrasierende Ablaufbeschreibung
    4.3  Sektionierung
    4.4  Analyse

  • 5  Stars und Edeka
    5.1  Konstellation
    5.2  Tinder und Stars
    5.3  Dirty Dancing und Edeka

  • 6  Ergebnisse und Schlussbetrachtungen
    6.1  Rekapitulation der Analyse
    6.2  Fazit
    6.3  Desiderate

  • Literatur
  • Anhang

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions