iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverRothacher, Albrecht (Hg.)
Japan an jenem Tag
Augenzeugenberichte zum 11. März 2011

2013 · ISBN 978-3-86205-109-0 · 283 S., kt. · EUR 14,-

Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (OAG), Tokyo (Hg.): OAG Taschenbuch Nr. 97

 

 

Die Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011 stellte die traurige Opferbilanz des Erdbebens von Kōbe von 1995 noch in den Schatten und ist damit das größte Unglück, das Japan seit 1945 heimgesucht hat. Es gibt in allen japanischen Buchhandlungen mittlerweile die verschiedensten Schriften, die vom kritischen Anti-Atomtraktat und erschütternden Bilddokumentationen und Erlebnisberichten bis hin zu philosophischen und religiösen Abhandlungen die Katastrophe, die allen Japanern gründlich unter die Haut ging, aufarbeiten und reflektieren. Um so wichtiger erscheint es, auch die vielfältigen Erfahrungen, die in Japan langzeitig ansässige Mitteleuropäer deutscher Zunge – Deutsche, Österreicher, Schweizer und Ungarn – gemacht haben, zu Papier zu bringen und sie ohne mediale Brechungen und Verzerrungen interessierten Lesern in Deutschland, Europa und Japan zu vermitteln und gleichzeitig diese hoffentlich einzigartige Erfahrung der Nachwelt zu erhalten.
Um so mehr freue ich mich über die Bereitschaft unserer 23 Autoren – fast die Hälfte sind gender-korrekt Autorinnen –, die sich nach einem Autorenaufruf in den OAG-Notizen spontan an diesem Projekt beteiligt haben. Gerade die Vielfältigkeit der Lebensumstände und der konkreten zufälligen Erfahrungssituationen an jenem sonnig-kühlen Frühnachmittag des 11. März machen diese Erfahrungsberichte so spannend und einzigartig. (Aus dem Vorwort)

INHALT

Vorwort (Albrecht Rothacher) · Japan, dreifach getroffen (Volker Stanzel) · In Morioka: Erinnerungen an eine bewegte Zeit (Susanne Endo-Koller) · Der Boden unter unseren Füßen (Carsten Waychert) · Unterricht 9.0. Der 11. März in Tsukuba und die Folgen (Christian W. Spang) · Im Schatten, oder: Ein schwach verstrahltes Jahr (Jürgen Oberbäumer) · In Ibaraki (Martin Pohl) · Zwei von mehr als fünf Millionen (Maria Gabriela Schmidt) · Der Schrecken kam mit Verzögerung (Holger Finken) · Drei unvergessliche Eindrücke (Peter P. Baron) · Freitag, 11. März 2011 (Josef Bohaczek) · Angst (Andrea Kuklinski) · Der Wels (Daniela Kubota-Pagani) · Am Ende meiner Freisemester (Reinold Ophuels-Kashima) · Notizen einer ungarischen Studentin (Viktoria Orban) · In Ueno (Christine Imamichi-Sommer) · Die Familie im Erdbeben (Hannelore Ikeda) · Erlebnisse eines deutschen Zen-Mönches (Ryofu Pussel) · Wenn der Mensch in Panik gerät … (Michael Stein) · Der Fall des Falles (Susanne Schermann) · Erdbeben an der Deutschen Schule Tokyo-Yokohama (Peter-Jörg Alexander) · Mit dem Motorrad zu den Töchtern (Matthias Kroll) · Nagoya – Die Katastrophe ist weit weg (Oliver Mayer) · Der 11. März aus südjapanischer Perspektive (Michaela Manke)

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions