iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverHoshii, Makiko / Kimura, Goro Christoph / Ohta, Tatsuya / Raindl, Marco (Hrsg.)

Grammatik lehren und lernen im Deutschunterricht in Japan – empirische Zugänge

2010 • ISBN 978-3-89129-995-1 • 178 S., kt. •  EUR 20,—

Der vorliegende Band stellt Diskussion und Ergebnisse des 13. und 14. DaF-Seminars der Japanischen Gesellschaft für Germanistik (JGG) dar, die im März 2008 sowie im März 2009 in Hayama (Kanagawa) unter dem Rahmenthema „Grammatik lehren und lernen“ stattfanden. Die Beiträge dieses Bandes wurden auf dem Seminar konzipiert bzw. durch die Seminardiskussion angeregt. In ihnen wird der Versuch unternommen, über verschiedene empirische Ansätze Erkenntnisse zum Grammatiklernen und -lehren zu gewinnen, vor deren Hintergrund sich unsere Alltagserfahrungen als Lehrende, die Traditionen des Unterrichtens sowie die Grammatikkonzeptionen der zahlreichen Lehrwerke in Japan kritisch hinterfragen und zu neuen Herangehensweisen weiterentwickeln lassen. So soll ein Beitrag zum Erstarken der wissenschaftlichen Disziplin DaF in Japan geleistet werden.

INHALT
Erwin TSCHIRNER: Grammatikerwerb · Christian FANDRYCH: Textbezogene Grammatikvermittlung – am Beispiel Reglementieren und Auffordern · Makiko HOSHII: Erwerb der Verbstellung im Deutschen bei japanischen Lernern – Methodologische Diskussion und Ergebnisse einer Untersuchung im ersten und zweiten Lernjahr · Sabine KUTKA, Yusuke TAKAOKA, Izumi ISHITSUKA, Dai OIZUMI, Makiko HOSHII: Was denken die japanischen Deutschlerner über Grammatik und Grammatiklernen? Eine Untersuchung an der Waseda-Universität in Tokyo · Tatsuya OHTA: Wörterbuchbenutzung und Aktivierung des grammatischen Wissens – Eine empirische Studie mit japanischen Deutschlernenden · Izumi ISHITSUKA: Grammatik in der mündlichen Kommunikation – Was die Lerner darüber denken · Yuki ASANO: Wie kann selbstreflektierendes Grammatiklernen gefördert werden? – Bericht eines Aktionsforschungs-Projektes mit Japanischlernern an der Ruhr-Universität Bochum · Carsten WAYCHERT, Andreas MEYER, Michael SCHART, Goro Christoph KIMURA, Holger SCHÜTTERLE: Vergangenheit bewältigen – zur sprachlichen Umsetzung von Vergangenem im Anfängerunterricht – Ein kooperatives Aktionsforschungsprojekt an japanischen Universitäten · Martina GUNSKE VON KÖLLN: Grammatik auf Japanisch unterrichten? – Erkenntnisse über Vermittlungsansätze mit Hilfe von Aktionsforschung · Hung-Cheng LIU: Untersuchung zur Analyse des lokalen Sprachgebrauchs in chinesischen und deutschen Texten


 


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions