iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverChen, Weiwei
Nicht-professionelles Gesprächsdolmetschen in deutsch-chinesischen Mehr-Parteien-Interaktionen
Eine gesprächsanalytische Untersuchung

2012 • ISBN 978-3-86205-282-0 · 180 S., kt.; EUR 22,—
Reihe interkulturelle Kommunikation (RiK) (Bd. 11)

Nicht-professionelles Gesprächsdolmetschen in deutsch-chinesischen Mehr-Parteien-Interaktionen - wie läuft die gedolmetschte Interaktion, wenn auf der einen oder beiden Sprachseite(n) mehr als ein Interaktionspartner auftreten und eine Person ohne spezielle Ausbildung ad hoc als Dolmetscher(in) zum Einsatz kommt? In dem vorliegenden Buch wird dieser Frage anhand authentischer Dolmetschgespräche aus deutsch-chinesischen Kontakten gesprächsanalytisch nachgegangen. Spezifika des nicht-professionellen Gesprächsdolmetschens in deutsch-chinesischen Mehr-Parteien-Interaktionen werden unter besonderer Berücksichtigung der Gesprächssteuerung, des Gesichts- und Beziehungsmanagements sowie von Verstehensproblemen und Personaldeixis beleuchtet. Basierend auf den Untersuchungsergebnissen wird ein Konzept zur Ausbildung des Gesprächsdolmetschers für die deutsch-chinesische Kommunikation, insbesondere die Mehr-Parteien-Interaktion, entwickelt.

INHALT
 0 Einleitung
 1 Gesprächsdolmetschen als Untersuchungsgegenstand
 2 Theoretische Grundlagen
 3 Methodische Grundlagen
 4 Gesprächssteuerung in der Mehr-Parteien-Dolmetschinteraktion
 5 Gesicht und Beziehung in der Mehr-Parteien-Dolmetschinteraktion
 6 Detailanalyse
 7 Konsequenzen für die Ausbildung des Gesprächsdolmetschers
 8 Thesen der Arbeit und Ausblick
 9 Anhänge
10 Literaturverzeichnis

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions