iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverEmam, Heba
Exzerpieren als Wissensverarbeitung von wissenschaftlichen Texten in der deutschen und ägyptischen Universität
Eine linguistische Analyse aus funktional-pragmatischer Sicht

2016 · ISBN 978-3-86205-242-4 · 240 S., kt. · EUR 32,—
(= Studien Deutsch, Bd. 43)

 

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Textart Exzerpt, die anhand einer Analyse von Exzerpten deutscher und ägyptischer Germanistikstudierender untersucht wird. Die Arbeit setzt sich zwei Ziele: Erstens soll aufgrund der Sichtung des empirischen Materials eine theoretische Bestimmung der Textart Exzerpt im institutionellen Zusammenhang vorgenommen werden. Zweitens werden Exzerpte deutscher und ägyptischer Germanistikstudierender kontrastiert, um mögliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinsichtlich der Wissensverarbeitung sowie der sprachlichen Realisierung herauszuarbeiten und systematisch zu beschreiben.

INHALT

0 Einleitung
1 Vom Common Sense zum ‚Exzerpt‘
2 Institutioneller Stellenwert der Textart ‚Exzerpt‘ im Germanistikstudium an der deutschen und ägyptischen Universität
3 Die universitäre Textart ‚Exzerpt‘ – handlungstheoretische Bestimmungen
4 Universitäre Praxis des ‚textorientierten Exzerpts‘ – Empirische vergleichende Analyse (I)
5 Universitäre Praxis des ‚textorientierten Exzerpts‘ – Empirische vergleichende Analyse (II)
6 Universitäre Praxis des leserorientierten Exzerpts
7 Zusammenfassung der Ergebnisse und Schlussbetrachtung
Zitierte Bezugstexte
Literatur

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions