iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverJapanisches Kulturinstitut Köln (Hg.)
Vorträge und Aufsätze zum 150. Jubiläum der deutsch-japanischen Freundschaft

2012 · ISBN 978-3-86205-073-4 · 186 S., kt., zahlreiche farbige Abbildungen · EUR 18,—

 

Im Jahr 2011 wurden in Japan und Deutschland zum Gedenken des 1861 zwischen Japan und Preußen abgeschlossenen Freundschafts- und Handelsvertrages eine Vielzahl von Sonderveranstaltungen angeboten. Im Rahmen von Ringvorlesungen, Einzel- und Festvorträgen sowie Symposien und akademischen Workshops wurden zahlreiche herausragende Beiträge zur Geschichte und zum gegenwärtigen Stand der bilateralen kulturellen Beziehungen präsentiert. Sie vermitteln zudem ein Schlaglicht der in beiden Ländern aktuell debattierten und häufig ähnlichen gesellschaftspolitischen Probleme. Der vorliegende Band bietet eine repräsentative Auswahl grundlegender Vorträge und Aufsätze aus den Bereichen Wirtschafts-, Rechts- und Kulturwissenschaft, welche das breite Spektrum des weit entwickelten Austauschs in zentralen gesellschaftlichen Bereichen dokumentiert.

INHALT:
Kazuaki TEZUKA: Zur Veröffentlichung der Festschrift zum Jubiläumsjahr „150 Jahre Japanisch-Deutsche Freundschaft“ – Die fünfte Epoche der japanisch-deutschen Beziehungen ·Tamotsu AOKI: Der globalisierende Einfluss der gegenwärtigen Kultur Japans und die Herausforderung einer gemeinsamen Kultur in Ostasien · Ulrich BECKER: Die Entwicklung der deutschen Kranken- und Pflegeversicherung angesichts von Geburtenrückgang und einer alternden Gesellschaft · Axel BÖRSCH-SUPAN: Probleme und Lösungen für die Altersvorsorge in Deutschland · Hideichiro HAMANAKA: Erfahrungen aus neueren Entwicklungen in der Finanzwelt · Peter HANAU und Hanns PRÜTTING: Die Schriftenreihe Japanisches Recht · Teruyoshi INAGAWA: Die japanische Außenpolitik gegenüber Asien von der Meiji-Periode bis zur Gegenwart · Michiko MAE: Orientalismus im Japan-Diskurs und transkulturelle Realität in Kunst und Populärkultur · Yuji OSAWA: Finanzkrise in Japan und in Europa – Geht die Sonne wieder auf? · Hanns PRÜTTING: Die Rezeption des deutschen Zivilrechts und des Zivilprozessrechts in Japan · Shingo SHIMADA: Japanische Bergarbeiter im Ruhrgebiet · Masaaki SHIRAKAWA: 150 Year of Innovation and Challenges in Monetary Control

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions