iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverSchulz, Evelyn
Stadt-Diskurse in den „Aufzeichnungen über das Prosperieren von Tokyo“ (Tokyo hanjo ki)

Eine Gattung der topografischen Literatur Japans und ihre Bilder von Tokyo (1832–1958)

2004 • ISBN 978-3-89129-775-9 • 380 S., kt. · EUR 38,00

Im Schrifttum des modernen Japan existiert ein umfangreiches und vielfältiges Textkorpus zu Tokyo. Auffällig ist dabei, dass Tokyo nicht nur als Bühne für literarische Handlungen oder als Projektionsfläche dient, um Fragen der Architektur, des Städtebaus und des städtischen Gemeinwesens zu thematisieren, sondern auch in der Diskussion um die Rolle des Nationalstaates und die Folgen der Modernisierung für Japan großen Raum einnimmt. Da Tokyo sowohl die Funktion der Hauptstadt zu erfüllen hat als auch wie jede Stadt ein sozialer Raum ist, bewegen sich Repräsentationen von Tokyo im Spannungsfeld der Konstruktion von nationalstaatlichen und lokalen Identitäten. Darin eingebunden ist der Diskurs über die (National-)Geschichte, d.h. die Produktion kollektiver Gedächtnisse, sowie um (individuelle) Erinnerungen. Insofern lassen sich in Tokyo-Texten einerseits Beteiligung an der Konstruktion von Leitbildern für Tokyo ablesen, die staatlichen Repräsentationszwecken dienen, und andererseits Widerstand gegen solche Bilder. Dieser Zusammenhang lässt sich exemplarisch nachweisen an den Tokyo hanjo ki (Aufzeichnungen über das Prosperieren), einer Gattung des topografischen Schrifttums, die im Mittelpunkt der vorliegenden Studie stehen.

An die zu analysierenden Tokyo hanjo ki werden folgende Fragen gestellt:

1) Was ist der stofflich-thematische Nenner dieser Werke?

2) Aus welcher Perspektive wird Tokyo beschrieben?

3) Welche Erzählstrategien sind vorherrschend?

4) Wie eignen sich die Autoren den städtischen Raum an?

5) Welches Geschichtsbild von Tokyo ist vorherrschend?

6) Welche Konzeption von Tokyo liegt den Tokyo hanjo ki zugrunde?

7) Was lässt sich über die Leserschaft und die Verbreitung dieser Texte feststellen?


 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions