iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverHelbig, Gerhard
Kleinere Schriften zur Grammatik.

Herausgegeben von Horst Sitta, Bernd Skibitzki, Johannes Wenzel, Barbara Wotjak

2004 • ISBN 978-3-89129-688-6 • 1114 S., geb.; EUR 52,00

 

Aus dem Vorwort der Herausgeber:
„Solange es eine institutionalisierte germanistische Linguistik gibt und solange lehrend und forschend im universitären Bereich in Deutsch als Fremdsprache gearbeitet wird, ist Gerhard Helbig in der germanistischen Linguistik wie auch in Deutsch als Fremdsprache in vorderster Linie präsent. Was das Fach Deutsch als Fremdsprache angeht, war er im deutschen Sprachraum der erste Lehrstuhlinhaber – und seit vielen Jahren ist er Chefredakteur der auf diesem Gebiet führenden, gleichnamigen Zeitschrift. Darüber hinaus ist er in anderen wichtigen Bereichen unseres Fachs zum großen Wegbereiter geworden, so in der Entwicklung und Weiterschreibung der Valenz- und Kasustheorie, in der Erforschung der Geschichte der Sprachwissenschaft und Sprachtheorie, in Grenzbereichen von Grammatik und Lexikologie und – nicht zuletzt – in der Grammatik selbst. Mit der Breite und Tiefe seines Schaffens ist er in unserem Fach zum eigentlichen praeceptor Germaniae geworden.

Die vorliegende Sammlung verfolgt vor diesem Hintergrund ein bescheidenes Programm; sie versammelt ausschließlich die scripta minora zur Grammatik zwischen zwei Buchdeckeln. Eine greifbare, leicht zugängliche Sammlung der Aufsätze Gerhard Helbigs ist deswegen ein echtes Desiderat, weil viele wichtige Entwicklungsschritte, die seine Arbeit kennzeichnen, zuerst und besonders deutlich in den Aufsätzen greifbar geworden sind und weil diese Aufsätze nicht selten an heute schwer zugänglichen und überdies sehr unterschiedlichen Stellen erschienen sind.“

Inhalt

  • Zum Problem der Wortarten, Satzglieder und Formklassen in der deutschen Grammatik (1968)

  • Zum Problem der Wortarten in einer deutschen Grammatik für Ausländer (1968)

  • Zum Problem der Genera des Verbs in der deutschen Gegenwartssprache (1968)

  • Zur Einteilung der Nebensätze (1970)

  • Sind Negationswörter, Modalwörter und Partikeln im Deutschen besondere Wortklassen? (1970)

  • Die Negation „nicht" in der deutschen Gegenwartssprache (1970)

  • Notizen zur semantischen Interpretation einiger polysemer Konjunktionen im Deutschen (1972)

  • Zu Problemen des Attributs in der deutschen Gegenwartssprache (1) (1972)

  • Zu Problemen des Attributs in der deutschen Gegenwartssprache (2) (1973)

  • Zur Verwendung der Infinitiv- und Partizipialkonstruktion in der deutschen Gegenwartssprache (1973)

  • Zum Problem der Kasusfunktionen des deutschen Substantivs (1974)

  • Die uneingeleiteten Nebensätze im Deutschen und ihre Vermittlung im Fremdsprachenunterricht (1974)

  • Was sind indirekte Fragesätze? (1974)

  • Bemerkungen zu den Pronominaladverbien und zur Pronominalität (1974)

  • Notizen zu einigen umstrittenen Fragen der Satzglieder (im besonderen: des prädikativen Attributs und des „Modalgliedes") im Deutschen (1974)

  • Zu einigen Problemen des Passivs und des Reflexivums im Deutschen (1975)

  • Was ist ein unpersönliches Passiv? (1975)

  • Zu einigen Problemen der Wortartklassifizierung im Deutschen (1975)

  • Partikeln als illokutive Indikatoren im Dialog (1977)

  • Zum Status der Satzglieder und zu einigen sekundären Satzgliedern im Deutschen (1978)

  • Zu den zustandsbezeichnenden Konstruktionen mit „sein" und „haben" im Deutschen (1978)

  • Was sind „zusammengezogene Sätze"? (1978)

  • Bemerkungen zum Begriff des Subjekts in der modernen Linguistik (1978)

  • Probleme der Beschreibung von Funktionsverbgefügen im Deutschen (1979)

  • Zustandspassiv, sein-Passiv oder Stativ? (1980)

  • Bemerkungen zu den Relativsätzen (als Subklasse der deutschen Nebensätze) (1980)

  • Morphosyntaktische, semantische und pragmatische Aspekte in der Beschreibung der deutschen Grammatik (1980)

  • Was sind „weiterführende Nebensätze"? (1980)

  • Die deutschen Modalwörter im Lichte der modernen Forschung (1981)

  • Die freien Dative im Deutschen (1981)

  • Bemerkungen zum Zustandspassiv (1982)

  • Probleme der Subklassifizierung der deutschen Nebensätze nach Form und Inhalt (1982)

  • Zur semantischen Subklassifizierung der Verben (1983)

  • Probleme der Beschreibung und Konfrontation des Passivs (Deutsch – Polnisch) (1983)

  • Die Substantivgruppen mit als und wie im Deutschen (1984)

  • Objektsprädikat(iv) oder prädikatives Attribut? (1984)

  • Probleme der Reflexiva im Deutschen (in der Sicht der gegenwärtigen Forschung) (1984)

  • Bemerkungen zu einigen Problemen der Negation im Deutschen (1985)

  • Zur Klassifizierung der Konstruktionen mit sein + Partizip II (Was ist ein Zustandspassiv?) (1987)

  • Zur Ausgrenzung und Subklassifizierung der deutschen Partikeln (1987)

  • Die pronominale Form es im Lichte der gegenwärtigen Forschung (1988)

  • Das Passiv – und kein Ende (1989)

  • Die Partikeln – keine Wortklasse, eine Wortklasse oder mehrere Wortklassen? (1989)

  • Tendenzen und Probleme der neueren Partikel-Forschung (1989)

  • Zu Zielstellung, Spezifika und Umfeld der „Deutschen Grammatik – Ein Handbuch für den Ausländerunterricht" (1990)

  • Grammatiken und ihre Benutzer (1992)

  • Was sind Appositionen? (1992)

  • Gibt es faktische Konditionalsätze? (1993)

  • Kontroversen über die deutschen Modalverben (1995)

  • Deskription, Regel und Norm in der Grammatikschreibung (1996)

  • „Grenzgänger" und „Einzelgänger" in der Grammatik (1997)

  • Plädoyer für Satzarten (1998)

  • Die Funktionen von wie im Deutschen (1999)

  • Was sind Pronomina (und Determinativa) im Deutschen? (1999)

  • Zur Binnengliederung der Fügewörter im Deutschen (2000)

  • Arten und Typen von Grammatik (2001)

  • Die Modalpartikeln im DE GRUYTER WÖRTERBUCH DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (2003)

  • Einige Bemerkungen zur Idee und zur Realisierung einer Textgrammatik (2003)

  • Koordination vs. Subordination von Sätzen. Hauptsatz vs. Nebensatz (2003)

  • Zu einigen Entwicklungstendenzen in der deutschen Morphosyntax (für die Außenperspektive) (2004)

  • Zum „Reflexiv-Passiv" und zum „Medio-Passiv" im Deutschen (2004)

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions