iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverSeifert, Wolfgang; Weber, Claudia (Hg.)
Japan im Vergleich

2002 • ISBN 978-3-89129-680-6
308 S., kt.; EUR 30,-

 

Der vorliegende Band ist dem Thema des Vergleichs gewidmet und enthält Japan-bezogene Beiträge aus der Soziologie, Politischen Wissenschaft und Wirtschaftswissenschaft, sowie aus der Geschichtswissenschaft und der Japanologie selber. Die Themen sind u.a.: Beschäftigung und Arbeitsmarkt, Corporate Governance, Problemverhalten von Jugendlichen, interkulturelle Begegnungen in Literatur und Film, Ansätze zu einer "asiatischen Identität" – jeweils behandelt unter dem Aspekt des internationalen Vergleichs und im Bewusstsein seiner Schwierigkeiten.
Eine theoretische Auseinandersetzung mit der Problematik des Vergleichs wird ebenso geführt, wie verkürzte Annahmen über Japan als "homogene" Gesellschaft zurückgewiesen werden. Die Beiträge informieren über Forschungsergebnisse und spiegeln gleichzeitig theoretische Diskussionen in der Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF) wider. Sie werfen damit auch Licht auf einen wichtigen Teil der heutigen Japanforschung

Beiträge

  • Yoshio Sugimoto: Japan in Comparison: Stocktaking and Future Agenda

  • Claudia Weber: Der Gesellschaftsvergleich in der Soziologie
  • Sebastian Conrad: Jenseits der Komparatistik: Transnationale Geschichte in vergleichender Perspektive
  •  Shingo Shimada: Zur Vergleichbarkeit von gesellschaftlichen Zeitlichkeitsregelungen – Bericht über ein empirisches Forschungsprojekt
  • Hilaria Gössmann: Interkulturelle Begegnungen im Spiegel von Literatur, Fernseh- und Kinofilm – ein japanisch-deutscher Vergleich
  • Manuel Metzler: Zur Vergleichbarkeit quantitativer Daten in Deutschland und Japan: Das Beispiel schulischen Problemverhaltens
  • Anne Metzler: Was ist ein Erziehungsauftrag? Freiheitsentziehende Maßnahmen gegenüber delinquenten Jugendlichen in Japan und Deutschland
  • Masami Nomura: Japan’s "Total Employment". Explaining Japan’s low unemployment
  • Gregory Jackson: Corporate Governance im Vergleich: Eine methodische Betrachtung zu Japan und Deutschland
  • Angelika Ernst: Organisations- versus Berufsanbindung bei Karrieren von Führungskräften: Der Fall Japan in vergleichender Perspektive
  • Michael Faust: Organisations- versus Berufsanbindung bei Karrieren von Führungskräften: Der Fall Deutschland in vergleichender Perspektive
  • Martina Timmermann: "Asiatische Identität" – Realität oder Fiktion? Ein Forschungsprojekt
  • Patrick Köllner: Faktionalismus in politischen Parteien: Der japanische Fall aus konzeptioneller und komparativer Perspektive

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions