iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.)
Evokationen. Gedächtnis und Theatralität als kulturelle Praktiken
Beiträge der Tateshina-Symposien 1998 und 1999

2000 • ISBN 978-3-89129-643-1
276 S., kt. • EUR 27,-
Redaktionskomitee: Henning Herrmann-Trentepohl, Eriko Hirosawa, Yuichi Ishida, Soichiro Itoda, Yuji Nawata, Taro Saito, Gabriele Stumpp, Chie Wataya

In diesem Band sind die Beiträge des 40. und 41. Tateshina-Symposiums versammelt. Die im März 1998 bzw. 1999 von der Japanischen Gesellschaft für Germanistik in Zusammenarbeit mit dem DAAD und dem Goethe-Institut veranstalteten Symposien beschäftigten sich mit den Themen "Poesie als Gedächtniskunst - Poesie und Literatur im Kontext des Kulturgedächtnisses" bzw. "Theatralität - Spielräume kultureller Inszenierungen".

Beiträge

  • Assmann, Aleide: Gedächtnis und Literatur
  • Horita, Makiko: Erinnerung als Strukturprinzip der Literatur
  • Miura, Kuniyasu: Die Funktion des Gedächtnisses in der Literaturwissenschaft und der hermeneutische Horizont
  • Chang, Young-Eun: Erinnern in der erzählten Welt. Eine Untersuchung zur produktiven Umwandlung des individuellen und des kollektiven Gedächtnisses bei Ludwig Tieck und E.T.A. Hoffmann
  • Plum, Sabine: Sprache als Kulturgedächtnis. Zur Perspektive genetischer Sprachbetrachtung
  • Oguro, Yasumasa: Das apokalyptische Kulturgedächtnis der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert - Überblick und Ingeborg Bachmanns Beispiele
  • Hosaka, Kazuo: Christa Wolfs literarische Methode als Bekämpfung des Gedächtnisses
  • Ikeda, Nobuo: No als Erinnerungstheater
  • Ogasawara, Yoshihito: Verdrängt und wiedererinnert. Das Lied vom Schnitter Tod: ›resemiotisierter‹ Intertext im Roman Berlin Alexanderplatz
  • Omiya, Kanichiro: Über eine andere Art des Gedächtnisses. Jenseits von Sigmund Freud
  • Fischer-Lichte, Erika: Theatralität - eine kulturwissenschaftliche Grundkategorie
  • Ishida, Yuichi: "Theatralität" - Kategorie des Ausgegrenzten?
  • Miyashita, Keizo: Deutsche Dramen auf japanischen Bühnen. Verzeichnis der auf japanisch gespielten Stücke
  • Hagiwara, Ken: Erwin Piscators Theaterbauprojekt vom "Totaltheater" und Inszenierung von Hoppla, wir leben!
  • Watanabe, Tomoya: "Gibt es ein Volkstheater in Japan?" - Eine Argumentation über Sinn und Form des japanischen Theaters im Vergleich mit dem deutschen Theater
  • Yu, Kuangfu: Einige Betrachtungen über die Formen des Theaters
  • Kawano, Eiji: Satire als "geschriebene Schauspielkunst" bei Karl Kraus
  • Igarashi, Yutaka: Spielendes Ich oder weltloses Welttheater. Überlegungen zur theatralischen Ontologie in Max Frischs Don Juan oder Die Liebe zur Geometrie
  • Kumakawa, Mario: .: Sport, Theater und Sprache. Die literarische Ästhetik des Fußballspiels bei Ror Wolf

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions