iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverJahnel, Andrea
Argumentation in internationalen Fernsehdiskussionen

2000 • ISBN 978-3-89129-641-7
407 S., kt. · EUR 40,-

Die Autorin zeigt in dieser Studie, inwiefern non-native SprecherInnen, auch wenn sie fließend die Zielsprache sprechen, andere Modalisierungsstrategien bzw. lernersprachliche Entsprechungen in einer für sie fremdsprachlichen Diskussion anwenden als native SprecherInnen. Als Untersuchungsgegenstand wählt sie "natürliche", d.h. nicht inszenierte bzw. speziell für die Untersuchung elizitierte Gespräche. Der empirischen Analyse liegt also authentisches Beispielmaterial zugrunde, und zwar zehn Folgen des Presseclubs, einer Fernsehdiskussionsrunde mit ausländischen und deutschen JournalistInnen, die ein jeweils aktuelles politisches Thema diskutieren.
Methodisch werden in der Arbeit Ansätze der Text- und Gesprächsanalyse, der Medientheorie und der Sprachlehrforschung verbunden. Weiterhin wird die ethnomethodologische Gesprächsanalyse in ihrer als Diskursanalyse weiterentwickelten Form, die Konversationsanalyse und sprechakttheoretische Argumentationstheorien verbindet, angewendet.


0. Ziele der Arbeit und methodisches Vorgehen
Theoretischer Teil
1. Text- und Gesprächsanalyse • 2. Sprechakttheorie
Praktischer Teil
3. Zu den Daten: Korpus und Transkriptionsverfahren • 4. Verfahren der Gesprächssteuerung • 5. Modalpartikeln • 6. Fragen und rhetorische Fragen • 7.Adverbien und Satzadverbien • 8. Sonstige Mittel der Modalisierung • 9. Zusammenfassende Betrachtung des Gebrauchs nativer und non-nativer sprachlicher Strategien in Fernsehdiskussionen • 10. Implikationen für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache
Bibliographie

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions