iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverHackner, Thomas
Dada und Futurismus in Japan. Die Rezeption der historischen Avantgarden

2001 • ISBN 978-3-89129-633-2
248 S., kt. · EUR 25,-

Im Mai 1909 erscheint die erste japanische Übersetzung des "Futuristischen Manifests" - nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung des französischen Originals. Dies ist der Beginn einer lebhaften Rezeption der europäischen Avantgarden in Japan. Die Auseinandersetzung japanischer Autoren mit Bewegungen wie Futurismus und Dadaismus beschränkt sich dabei keineswegs auf bloße Berichterstattung oder epigonale Nachahmung, sondern setzt einen Prozess kreativer Aneignung in Gang.
Die vorliegende Untersuchung zeichnet diese Entwicklung am Werk repräsentativer Autoren nach. Sie wertet umfangreiches Quellenmaterial aus, das zum großen Teil erstmals in deutscher Übersetzung vorgelegt wird, und bietet Einblick in ein bislang vernachlässigtes Kapitel der japanischen Literaturgeschichte.


1. Einleitung
2. Futurismus und Dadaismus in Europa
3. Europäischer Futurismus und Dadaismus und ihre Rezeption in Japan
4. Vom Post-Kubismus zum Futurismus
5. Tsuji Jun, der erste Dadaist
6. Takahashi Shinkichi, der "Dichter des Dadaismus"
7. Hagiwara Kyôjirô und die Zeitschrift "Aka to kuro"
8. Murayama Tomoyoshi und die Gruppe "Mavo"
9. Kunst oder Sozialismus?
10. Eine Japanische Avantgarde?
11. Übersetzungen ausgewählter Quellen
12. Literaturverzeichnis
Personenregister

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions