iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Höhne, Steffen; Nekula, Marek (Hg.)
Sprache, Wirtschaft, Kultur. Deutsche und Tschechen in Interaktion

1997 •  ISBN 978-3-89129-630-1
214 S., kt. · EUR 21,50

Die Arbeiten des vorliegenden Bandes sind im wesentlichen aus den Untersuchungen der ständigen Forschungsgruppe "Transformationskommunikation in der Tschechischen Republik" hervorgegangen, die von Sprachwissenschaftlern der Universitäten in Prag (Karlsuniversität), Brno (Masaryk-Universität) und Jena (Friedrich-Schiller-Universität) gebildet wurden. Mit diesem Band soll ein erster Weg zu Analysen der interkulturellen Kommunikation zwischen Tschechen und Deutschen eröffnet werden, mit denen perspektivisch Ansätze für weitere Forschungen im Bereich der interkulturellen Wirtschaftskommunikation unter den Bedingungen einer gesamtökonomischen - respektive gesellschaftlichen - Transformation aufgezeigt werden sollen. Dieses Buch wendet sich nicht nur an Fachkollegen, sondern gerade auch an die Praktiker in den deutsch-tschechischen Gemeinschaftsunternehmen.

Beiträge

  • Höhne, Steffen: Der Transformationsprozeß in Tschechien aus interkultureller Perspektive
  • Möllering, Jürgen: Die deutsche Wirtschaft und die Tschechische Republik
  • Fiala, Petr: Interessen und Außenpolitik. Politische Parteien und organisierte Interessen als relevante Faktoren der Außenpolitik der Tschechischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland
  • Marada, Radim: Kulturstandards und postkommunistische Transformation. Das Beispiel Tschechien
  • Gerlinde Dörr/Tanja Kessel: Transformation durch Kooperation und Kommunikation. Erfahrungen aus Joint ventures in Tschechien
  • Pumberger, Klaus: Deutsch-tschechische Kommunikation in Joint ventures. Ein Erfahrungsbericht
  • Höhne, Steffen: Von asymmetrischer zu kooperativer Kommunikation. Beobachtungen zu kulturbedingten Divergenzen bei Kommunikations- und Personalinstrumenten in deutsch-tschechischen Joint ventures
  • Nekvapil, Jirí: Die kommunikative Überwindung der tschechisch-deutschen ethnischen Polarisation: Deutsche, deutsche Kollegen, Expatriates und andere soziale Kategorien im Automobilwerk Skoda
  • Nekula, Marek: Germanismen in der tschechischen Presse und Werbung. Die Einstellung gegenüber dem Deutschen
  • Frantisek Danes/Svetla Cmejrková: Territoriale und kooperative Prinzipien in der Wissenschaftssprache
  • Klaas-Hinrich Ehlers/Magdalena Knérová: Tschechisch förmlich, unverschämt deutsch? Arbeitsbericht zu einer kontrastiven Untersuchung des Anredeverhaltens.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions