iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverYU Xuemei

Lernziel Handlungskompetenz
Entwicklung von Unterrichtsmodulen für die interkulturelle und handlungsorientierte Vorbereitung chinesischer Studienbewerber auf das Studium in Deutschland

2008 • ISBN 978-3-89129-550-2 • 304 S., kt. •  EUR 30,—

Im vorliegenden Buch wird die Handlungskompetenz als Lernziel im Kontext der Vorbereitung chinesischer Studienbewerber auf ein Studium in Deutschland interpretiert. Dabei werden unter dem zentralen Begriff die folgenden vier Dimensionen verstanden: interkulturelle Kompetenz, Fachkompetenz, Methodenkompetenz und Sozialkompetenz, die in der Vorbereitungsphase in den Herkunftsländern vermittelt werden sollten. Dieser innovative Ansatz könnte die bisherigen studienvorbereitenden Maßnahmen, die sich hauptsächlich auf das Deutschlernen beziehen, wesentlich bereichern.

Die Verfasserin hat auf der Grundlage einer qualitativen Analyse der Probleme von chinesischen Studierenden in Deutschland entsprechende Unterrichtsmodule entwickelt, mit denen Studienbewerber schon in China sowohl interkulturell als auch handlungsorientiert vorbereitet werden könnten, und einen Weg zur Verbesserung des Studienerfolges in Deutschland aufgezeigt.

Das Buch dient der Verbesserung und Erweiterung von studienvorbereitenden Maßnahmen für ausländische Studienbewerber in Herkunftsländern und schließlich einem erfolgreichen Deutschlandstudium.


YU Xuemei
forscht seit 15 Jahren im Fachgebiet der fremdsprachlichen Didaktik, Methodik und des interkulturellen Lernens. Sie hat als Deutschlehrerin an der Tongji-Universität in Shanghai, als Beamtin in der Abteilung für Internationalen Austausch und Kooperation des Bildungsministeriums der VR China in Beijing, als Gastwissenschaftlerin und Doktorandin an der Technischen Universität Berlin, als Postdoktorin an der Shanghaier Akademie für Sozialwissenschaften und im Jahre 2007 als Forschungsstipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung wiederum an der TU Berlin gearbeitet.
 

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions