iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverSonoda, Muneto; Beeh, Volker; Paul, Gregor; Röllicke, Hermann-Josef (Hg.)

Hôrin, Bd. 8
Vergleichende Studien zur japanischen Kultur. Comparative Studies in Japanese Culture. Eine Veröffentlichung des Hauses der Japanischen Kultur (EKO) in Düsseldorf

2001 • ISBN 978-3-89129-517-5 • ISSN 0945-9634 · 16 x 24 cm; erscheint unregelmäßig; kein Abonnement möglich; 215 S., kt.; EUR 29,-

Das „Haus der Japanischen Kultur (EKÔ)" in Düsseldorf ist ein Ort des wissenschaftlichen Dialogs zwischen östlichen und westlichen Kulturen. Diesen Dialog dokumentiert „Horin".
Im vorliegenden Band sind Beiträge zweier Symposien gesammelt. Das erste fand im Frühjahr 1999 statt und trug den Titel „Mensch – Natur – Technik". Es nahm damit den thematischen Anstoß der damals bevorstehenden Weltausstellung vom 1. Juni bis 31. Oktober 2000 in Hannover auf. Das zweite Symposion im Frühjahr 2000 unter dem Titel „Gartenkunst: Zur Unterscheidung von Kunst und Natur" spezifizierte uns besonders wichtig erscheinende Einsichten und Fragen aus den Gesprächen und Kontroversen der ersten Konferenz.

Aufsätze: Robert Kudielka: Natur als Technik: Zur Baugeschichte des europäischen Naturbegriffs • Hermann-Josef Röllicke: Die „geburtliche Artverfassung" (xing) der Wesen und ihre „Selbst-Erweisung" (ziran): Eine Studie zum Laozi zhigui • Nelly Naumann (†): Mensch und Tier im frühen Japan • Wolfram Naumann: Zu Hause in der Natur: Entwurf einer humanen Existenz im japanischen Mittelalter • Sabine Hesemann: Der Garten – ein besonderer Raum: Die Texte des Yuan Mei über seinen Garten Suiyuan • Jean-Claude Hugonot: Bedeutung und Gestaltung des Gartens im alten Ägypten • Reinhard Zimmermann: Gleichgewicht oder Subordination? Das Verhältnis von Kunst und Natur im Renaissancegarten • Reiner Manstetten: Das Ursprünglich-Einige und seine gebrechlichen Gestalten. Ein Essay über Natur, Kunst und Garten bei Novalis und Hölderlin • Takao Aoyama: Der Garten als Bühne im japanischen No-Theater und bei Novalis

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions