iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverMiller, Roy Andrew; Stalph, Jürgen; Brockmann, Anita; Hack, Annette; Löhr, Marc; Ölschleger, Barbara; Ölschleger, Hans Dieter; Ophüls, Reinold; Ortmanns-Suzuki, Annelie; Post-Kobayashi, Bettina (Übersetzung)
Die japanische Sprache. Geschichte und Struktur

2000 • 2., unveränderte Auflage • ISBN 978-3-89129-484-0
14,8 x 21 cm; XXVI + 543 S., 24 Abb., kt.
EUR 25,-

 Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien  (Bd. 4)

Roy Andrew Millers zuerst 1967 erschienenes Standardwerk behandelt in zugleich lesbarer und wissenschaftlich exakter Form alle wesentlichen Aspekte der japanischen Sprache und gibt einen hervorragenden Überblick über die japanische und außerjapanische "Nihongo-Forschung". In die deutsche Fassung, deren 1. Auflage 1993 erschien, wurden in Absprache und enger Kooperation mit dem Autor die in den 25 Jahren zuvor gewonnenen Ergebnisse und Erkenntnisse eingearbeitet. Die acht Kapitel dieses grundlegenden Werkes beschäftigen sich mit dem historischen und geographischen Hintergrund, der Sprachverwandtschaft, den Schriftsystemen, den Dialekten, der Phonologie, den Lehnwörtern, "besonderen und beachtenswerten" Ausdrucksweisen sowie mit Grammatik und Syntax. Tabellen, Tafeln, Abbildungen, Wörterverzeichnis und Sachregister erleichtern die rasche Orientierung.
Miller's work gives "a comprehensive introduction to the main features of the history and structure of Japanese, with particular consideration of the spoken language. Miller's book presupposes no previous knowledge of the Japanese language or script and may be profitably read by linguists specialising in European languages as well as by students of Japanese civilisation and history." (Frank Joseph Shulman, "Japan")
"There is no fault to be found with Mr. Miller's entirely admirable work ... I can only say that this is surely und will surely remain for a long time the basic work of its kind˜..." (John Stuart Goodman, "The Modern Language Journal")
"Millers Buch liest sich nicht nur ganz anders als die aus vielen Sekundär- und Tertiärquellen zusammengestoppelten Hintergrundinformationen so manch eines populären Japan-Sachbuchs, sondern es kommt überdies mit der für angelsächsisches Schrifttum so charakteristischen Leichtigkeit daher, die im allgemeinen klar und geschmeidig ins Deutsche gebracht wurde ... Dieses Buch ... informiert viel grundlegender und reichhaltiger über Japan in Geschichte und Gegenwart als so mancher Bestseller zum ,Schlüssel des japanischen Erfolgs'." (Irmela Hijiya-Kirschnereit, "Frankfurter Allgemeine")

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions