iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverLichtenstein, Swantje Julia Maike

Das lyrische Projekt. Rhetorik, Räumlichkeit und Wissenschaft

2004 • ISBN 978-3-89129-473-4 · 209 S., kt. · EUR 21,50
(= Häntzschel, G.; Kleinschmidt, E. (Hg.): Cursus. Texte und Studien zur deutschen Literatur (Bd. 23))

Charakteristisch für das ausgehende 20. Jahrhundert sind die verschiedenen medialen Erscheinungsformen der Episteme. Die phonotextuelle Inszenierung der metapoetischen Lyrik zeigt, dass auch die Lyrik nicht frei von den epistemischen Veränderungen ist, sondern diese Veränderungen strukturell verinnerlicht hat.

Die Ökonomie der Sprache einerseits und der enzyklopädische Charakter der einzelnen Worte anderseits schafften ein Ungleichgewicht, das eine Spannung erzeugt, die die Lyrik befruchtet. Auf welche Art dies geschieht bzw. mit welchen Verfahren die neue deutsche Lyrik im kulturellen Feld auf diese Spannung reagiert, wird in dieser Arbeit untersucht.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions