iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverMünster, Reinhold
Friedrich von Hagedorn. Dichter und Philosoph der fröhlichen Aufklärung

1999 • ISBN 978-3-89129-440-6
XVIII + 390 S., kt. • EUR 50,-

Friedrich von Hagedorn (1708-1754) galt in seiner Epoche als einer der bedeutendsten Dichter. Reinhold Münster verfolgt in seiner intellektuellen Biographie des Dichters und Philosophen die Rezeptionsgeschichte seines Schreibens, er rekonstruiert und relokalisiert Texte, identifiziert Kommunikationswege und stellt Lebensweg und Werdegang vor.
Im Forschungsteil der Untersuchung werden die philologischen Grundlagen der Analyse erarbeitet und ein ausführlicher Forschungsbericht zur literaturgeschichtlichen Einordnung des Dichters gegeben. Ein zweiter Teil befaßt sich mit der Frühzeit in Hagedorns Schreiben. Diese Epoche seines Lebens, die als prägend für seine künftige Dichtung und Lehre angesehen werden muß, fand bisher kaum Beachtung. Der dritte Teil der Arbeit weitet die Untersuchung auf das Gesamtwerk aus und stellt die Grundlagen des Denkens Hagedorns vor.


TEIL 1: DIE FORSCHUNGSLAGE
TEIL 2: DAS FRÜHWERK
Zwischen systematischer Philosophie und Eklektizismus • Aufgeklärte Kultur und bürgerlicher Gemeinsinn • Wirkungsästhetik: Verssatire und Casualpoesie • Die Poesie der Nebenstunden: Poetik und Rhetorik • Poesie und ars sermonis • Die aufgeklärte Welt der Sinne • Distanzpunkt: Glückliches Britannien
TEIL 3: GRUNDBEGRIFFE
Modernität und Tradition • Gott, Geschichte und eklektisches Denken • Hagedorns Weisheitslehre und ihre Quellen • Naturrecht und Freiheit • Anthropologie: Die gute Natur des Menschen
TEIL 4: ANHANG
Literaturverzeichnis • Register

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions