iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverDeutsches Institut für Japanstudien (Hg.)
Japanstudien. Band 8/1996. Jahrbuch des Deutschen Instituts für Japanstudien

1996 • Bd. 8 • ISBN 978-3-89129-371-3
14,5 x 22 cm; 426 S., geb.; EUR 56,-

Der 8. Band der "Japanstudien" ist dem Thema "Interkulturelle Perspektiven Japan - Deutschland: Sprache, Literatur und Ideengeschichte - Gesellschaft" gewidmet. Das Institut ist sich bei der Wahl dieses Themas sehr wohl bewußt gewesen, daß das Schlagwort "interkulturell" derzeit fast so etwas wie ein Modewort geworden ist und vielfach sehr sorglos verwendet wird. Angesichts der gegenwärtig laufenden Diskussion um einen "Zusammenprall der Kulturen" einerseits, um "Globalisierung von Zivilisation" andererseits, glauben wir jedoch, mit einem Sammelband von Forschungserträgen, der der deutsch-japanischen Perspektive gewidmet ist, Neuland erschließen zu können.

Beiträge

  • Pekar, Thomas: "Augen-Blicke" in Japan. Schlüsselszenen der literarischen Fremdbeschreibung bei Engelbert Kaempfer, Bernhard Kellermann und Roland Barthes
  • Hayashi, Masako: Geistesgeschichtliche Beziehungen Japan - Deutschland. Eine Auswertung der Zeitschrift Taiyô
  • Siemer, Michael: Konkrete Abstraktionen. Takayama Chogyûs Entwicklung einer eigenständigen japanischen Ästhetik im Japan der 1890er Jahre und die Verarbeitung ästhetischer Theorien des Westens
  • Uerlings, Herbert: "Ehre, Ehre, Ehre". Zu einem deutsch-japanischen Thema bei Mori Ôgai und Theodor Fontane
  • Mae, Michiko: Zur Möglichkeit weiblicher Subjektivität in der Moderne. Schreiben und Leben als Schriftstellerin in Japan und Deutschland um die Jarhhundertwende
  • Gebhardt, Lisette: Trümmerliteratur. Am Beispiel von Shiina Rinzô und Wolfgang Borchert
  • Giacomuzzi-Putz, Renate: Die japanische Literatur in deutschsprachigen Printmedien
  • Stalph, Jürgen: Pro litteris iaponicis oder Vom Schaden schlechten Übersetzens
  • Phillipps, Susanne: Manga für ein deutschsprachiges Publikum: Möglichkeiten der Übertragung von Text-Bild-Verbindungen
  • Schlecht, Wolfgang E.: Elektronische Nachschlagewerke, Schreib- und Übersetzungshilfen für die japanbezogenen Wissenschaften
  • Narrog, Heiko: Maschinenlesbare Textkorpora im Japanischen: Erstellung und Nutzung
  • Gössmann, Hilaria: Von der Kernfamilie zu alternativen Lebensmodellen? Ein Vergleich der Lebensentwürfe in japanischen und deutschen Fernsehserien
  • Shimada, Shingo: Die soziologischen Begriffe "Gemeinschaft" und "Gesellschaft" - aus der Perspektive der interkulturellen Kommunikation
  • Kreitz-Sandberg, Susanne: Suizid bei Jugendlichen in Japan und Deutschland. Ein Beitrag zur kulturvergleichenden Jugendforschung
  • Tôyama-Bialke, Chisaki: Alltagsstruktur und Schulleistung. Eine Untersuchung zur Sozialisation von deutschen und japanischen Jugendlichen
  • Fuhrt, Volker: Von der Bundesrepublik lernen? Der Vergleich mit Deutschland in der japanischen Diskussion über Kriegsschuld und Vergangenheitsbewältigung

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions