iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Herfurth, Hans-Erich
Möglichkeiten und Grenzen des Fremdsprachenerwerbs in Begegnungssituationen. Zu einer Didaktik des Fremdsprachenlernens im Tandem

1993 •  ISBN 978-3-89129-254-9
14,8 x 21 cm; 284 S., kt.; EUR 23,50

Das "Tandem"-Prinzip besteht darin, daß Personen oder Gruppen aus unterschiedlichen Sprachen und Kulturen gemeinsam eine Wegstrecke in der jeweils anderen Sprache und Kultur erfahren und einander beim Erwerb des je Fremden helfen und vorantreiben. Diese Untersuchung über die verschiedenen Möglichkeiten eines Erwerbs von Fremdsprachen in Begegnungssituationen zeigt, wie das "Tandem"-Verfahren diesen Spracherwerb in binationalen Gruppen wirkungsvoll ausgestalten kann. Erstes Ziel ist es, den Organisatoren und Kursleitern von derartigen Sprachlernkontexten begründete Empfehlungen für die Planung und Durchführung ihrer "Tandem"-Kurse zu geben.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions