iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Kalpakidou, Anastasia-Maria
Semantisch-lexikalische Aspekte der Zweisprachigkeit. Eine empirische Untersuchung zur sprachlichen Situation griechischer Schulkinder in Oberfranken

1996 •  ISBN 978-3-89129-236-5
216 S., kt. · EUR 25,-

Die sogenannte zweite oder auch schon dritte Migrantengeneration, ihre Lernschwierigkeiten in den Schulen und ganz besonders ihre sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten beschäftigen Politiker, Pädagogen und Linguisten seit Jahren. Dieses Buch befaßt sich mit vor allem der mündlichen Ausdrucksfähigkeit zweisprachiger Kinder griechischer Migranten, die in einem "Streugebiet" leben - also gerade nicht in einem (groß-)städtischen Ballungsgebiet mit hohem Ausländeranteil. Die bisherige Forschung hat solche Kinder meist vernachlässigt und auch dem Aspekt "muttersprachliche Kompetenz" zu wenig Beachtung geschenkt. Die bilinguale Autorin untersucht empirisch die sprachliche Kompetenz griechischer Grundschüler in Oberfranken - und in ihren beiden Sprachen. Die vielfältigen Ergebnisse ihrer Studie sind auf andere ländlich geprägte Regionen mit geringem Ausländeranteil übertragbar - so daß der Leser hier, über den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn der Studie hinaus, auch wertvolle Anregungen für die Schul- und Bildungspolitik formuliert findet.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions