iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverJaschke, Renate
„Fremde“ im eigenen Land
Die „Burakumin“ in der modernen japanischen Literatur

2007 • ISBN 978-3-89129-192-4 • 304 S., kt.; EUR 29,60

Die japanische Minderheit der „Burakumin“ unterscheidet sich weder ethnisch noch kulturell von der Mehrheitsbevölkerung. Die Tatsache, dass diese Menschen selbst heutzutage noch Benachteiligungen ausgesetzt sind, ist daher für das hiesige Lesepublikum sowie viele Japaner insbesondere der jüngeren Generation nur schwer nachvollziehbar. Seit Beginn der Moderne ist diese Sozialproblematik immer wieder literarisch thematisiert worden, häufig von Literaturschaffenden, die nicht dieser Minderheit entstammen, und nicht immer im Sinne der Betroffenen. Die vorliegende Studie versucht aufzudecken, mit welchen Präsentationsmodi die „Burakumin“ regelrecht zu „Fremden“ im eigenen Land gemacht werden und welche Bedeutung dabei weiblichen „Burakumin“-Figuren zukommt. Zugleich geht sie der Frage nach, inwieweit literarisch-aufklärerische Werke althergebrachte Konstrukte aufbrechen und somit ein positives Gegengewicht zu dieser vorurteilsbehafteten Linie bilden.


Renate Jaschke ist promovierte Japanologin und Germanistin. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Gender-, Interkulturalitäts- und Medienforschung, ferner die literaturwissenschaftliche Komparatistik. Sie war u.a. Stipendiatin des Deutschen Instituts für Japanstudien in Tôkyô, wissenschaftliche Mitarbeiterin im VW-Forschungsprojekt „Interkulturelle Begegnungen im Spiegel von Literatur und (Fernseh)film – Ein japanisch-deutscher Vergleich“ im Fach Japanologe der Universität Trier und höhere wissenschaftliche Mitarbeiterin im Departement Architektur der ETH Zürich.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions