iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverBehme-Gissel, Helma
Deutsche Wortbetonung. Ein Lehr- und Übungsbuch
2005 • ISBN 978-3-89129-178-8 • 104 S., kt. · EUR 16,80

Wenden Sie die richtige Wortbetonung an, wenn Sie miteinander reden?

Die Wortbetonung ist im Bereich der mündlichen Kommunikation eine wichtige Komponente des verständlichen Sprechens.

Nicht nur Ausländer(innen), sondern auch Deutsche haben Probleme mit der deutschen Wortbetonung, falls sie die Wortbetonung nur vom Hörensagen, also durch Imitation, gelernt haben. Helma Behme-Gissel vermittelt Ihnen die richtige deutsche Wortbetonung, leicht verständlich und leicht nachvollziehbar.
Dieses Buch können Sie im Selbststudium oder im Unterricht nutzen.

"Verständlich sprechen ist viel wert, gesprochenes Wort nicht wiederkehrt."


Inhaltsverzeichnis

Verbindung von Wortbetonung und Problemlösen · Grundlegendes zur Wortbetonung · Zur Anlage des Buches

  • 1. Regel:Zweisilbige deutsche Wörter

  • 2. Regel: Abgeleitete deutsche Wörter

  • 3. Regel: Die Vorsilben, die ein -e- enthalten

  • 4. Regel: Die Vorsilben miß-, un-, ur-, wider-

  • 5. Regel: Trennbare Vorsilben

  • 6. Regel: Eigenständige Vorsilbe und ein zweites bedeutungstragendes Wort

  • 7. Regel: Eigenständige Vorsilbe und die Zwischensilbe
    -be-, -ge- oder -ver-

  • 8. Regel: Untrennbare Vorsilben

  • 9. Regel: Zusammengesetzte Verben mit trennbarer und untrennbarer Vorsilbe

  • 10. Regel: Zweigliedrige Komposita

  • 11. Regel: Schwebende Betonung

  • 12.–14. Regel: Drei- und mehrgliedrige Komposita

  • 15.–18. Regel: Zahlwörter

  • 19.–22. Regel: Abkürzungen

  • 23.–27. Regel: Eigennamen

  • 28.–29. Regel: Adverbien

  • 30.–33. Regel: Fremdwörter

  • 34. Regel: Wortgruppenbetonung

Schlußwort · Lösung zu den Übungsaufgaben · Zur Autorin und zur Illustratorin · Zu guter Letzt!

Zur Autorin:
Dr. Helma Behme-Gissel, geb. 1947 in Meschede/ Westf., wohnt und arbeitet in Kassel. Seit 1973 ist sie als wissenschaftliche Angestellte für Sprechwissenschaft/Sprechtraining an der Universität Kassel tätig – und dem Sprachenzentrum dieser Universität seit 1996 mit ihrem Fachgebiet zugeordnet. 1993 promovierte sie zum Dr. phil. und heiratete auch in diesem Jahr. Sie hat verschiedene Fachbücher und Fachaufsätze veröffentlicht sowie drei Lyrikbände und Gedichte in unterschiedlichen Anthologien.

Zur Illustratorin:
Erika Oppelt, 1974 in Ingolstadt geboren, ist in vielen musischen Bereichen zu Hause. Sie studierte Kunstpädagogik und Sporterziehung, vertiefte die Schwerpunkte Tanz, Choreographie und Malerei, bevor sie 2004 beschloß, sich ganz der Freien Kunst zu widmen.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions