iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Bogner, Andrea; Ehlich, Konrad; Eichinger, Ludwig M.; Kelletat, Andreas F.; Krumm, Hans-Jürgen; Michel, Willy; Wierlacher, Alois (Hg.); Dengel, Barbara (Dokumentation)
Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Intercultural German Studies

Band 31/2005 • ISBN 978-3-89129-167-2 • ISSN 0342-6300 · 366 S., geb. · EUR 45,-

Thematischer Schwerpunkt von Band 31: Die Stimme. Konkretisationen ihrer Fremdheit. Hg. von Andrea Bogner


Beiträge

Allgemeiner Teil

Wolf Dieter Otto, Bayreuth: Deutsche Landschaften – Ein Thema interkultureller Deutschstudien · Ulrike Garde, Sydney: Kulturelle Identitätsbildung im Wechselspiel zwischen lokalen und globalen Bezugspunkten. Kommentare zu australischen Inszenierungen von Texten deutschsprachigen Ursprungs · Iman Schalabi, Kairo: Perspektivierung der Erzähler-Origo im Nebentext des Dramas aus interkultureller Sicht

Thematischer Teil
Herausgegeben von Andrea Bogner

Andrea Bogner, Bayreuth: Einleitung · Sybille Krämer, Berlin: Nachdenken über die Stimme · Johann Drumbl, Bozen: Sprechen in vielen Stimmen als Aufgabe des Sprachunterrichts · Andrea Bogner, Bayreuth: Grenzgänge. Zur konstitutiven Fremdheit der Stimme · Manfred Euler, Kiel: Fremde Stimmen oder eigene Klänge? Die kreative Dynamik von Selbstorganisationsprozessen in der akustischen Wahrnehmung · Raimund Vogels, Hannover: Fremde Stimmen. Musikethnologische Überlegungen zum Stimmgebrauch · Angelika Braun / Christa M. Heilmann, Marburg: Fremde Stimmen und fremde Körper. Zum Ausdruck von Emotionen im synchronisierten Film · Cornelia Epping-Jäger, Köln: Vertraute Stimmen – und doch so fremd. Zur Stimmpolitik von Radio Berlin im Transitraum 1945 · Doris Kolesch, Berlin: Wilde Laute und mediale Resonanzen. Fremde Stimmen im Theater der Gegenwart · Heiko Hausendorf, Bayreuth: Wenn das ICE-Team wechselt. Eine textlinguistische Miniatur zur Durchsage im Zug (Hörbeispiele finden Sie hier (ca. 8 MB).

Forum

Barbara Dengel und Andrea Bogner, Bayreuth: Der ‚polyglotte Dialog‘ auf dem Prüfstand: Zur Praxis interkultureller Wissenschaftskommunikation am Beispiel eines trinationalen Workshops in Hamilton, Neuseeland

Berichte

Hans Barkowski, Hermann Funk und Christina Kuhn, Jena: Der Internationale Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache in Jena. Entstehungszusammenhang – Strukturelemente – Curriculum – Erfahrungen und Empfehlungen · Barbara Dengel, Bayreuth: Wissenschaft und Beruf – Perspektiven einer interkulturellen Germanistik in China. Bericht über das 2. Qingdao-Kolloquium „Wissenschaftskommunikation im internationalen Kontext" vom 25.–28. August 2005 an der Universität Qingdao (China)

Dokumentation · Rezensionen

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions