iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Wierlacher, Alois; Ehlich, Konrad; Eichinger, Ludwig; Kelletat, Andreas F.; Krumm, Hans-Jürgen; Michel, Willy (Hg.); Bohrer, Kurt-Friedrich (Dokumentation)
Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Intercultural German Studies

2001 • ISBN 978-3-89129-163-4 • ISSN 0342-6300
648 S., geb. · EUR 45,-

Thematischer Schwerpunkt von Band 27: Wissenschaftskommunikation. Hg. von Konrad Ehlich


In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Teilgebiete der wissenschaftssprachlichen Kommunikation einer genaueren Analyse unterzogen. Dabei konnten die Forschungen davon profitieren, daß die Entwicklungen in der Diskurs- und Textanalyse mittlerweile ein umfangreiches und verläßlich arbeitendes Instrumentarium zur Analyse institutioneller Kommunikation zur Verfügung gestellt haben. Besonders der empirische Zugang ist geeignet, Erkenntnisse so zu gewinnen, daß nicht lediglich allgemeines Text- und Diskursartenwissen der Wissenschaftler zum Gegenstand der Forschung gemacht wird, sondern daß tatsächlich die Wirklichkeit der akademischen Lehre und Arbeit in den Blick kommt.
Die verschiedenen Artikel des thematischen Teils sind verbunden in der Absicht, Beiträge für ein besseres Verständnis der Wissenschaftskommunikation an deutschen Universitäten zu entwickeln, Beiträge, die auf eine Verbesserung der Qualifizierung ausländischer und deutscher Studierender abzielen.

Beiträge

  • Guthke, Karl S.: Der Kanon und die weite Welt. Das außereuropäisch Fremde in der deutschsprachigen erzählenden Literatur des 19. Jahrhunderts
  • Ruttkowski, Wolfgang: Kanon und Wert. Zur Kritik leitender Annahmen. Neun Thesen mit Kommentaren
  • Steinmetz, Horst: Identität, Kultur (Literatur), Globalisierung
  • Ni, Jenfu: Prozess- oder produktorientiert? - Ansatz einer prozessorientierten Schreibdidaktik
  • Bauer, Ulrich: Sommerschulen interkultureller Germanistik. Geschichte, Konzeptualisierung, Auswahlkriterien
  • Ehlich, Konrad: Wissenschaftskommunikation. Einführung in den thematischen Teil
  • Ehlich, Konrad: Deutsche Wissenschaftskommunikation - Eine Vergewisserung
  • Steets, Angelika: Wie wichtig ist wissenschaftliches Schreiben in der Hochschule? Einschätzungen und Ansichten von Lehrenden
  • Moll, Melanie: Protokollieren im Studium - Eine wenig geübte Schreibkunst
  • Wiesmann, Bettina: "Und was können wir jetzt draus machen?" - Studieren in einer diskursiv entwickelnden Lehr-Lern-Kultur
  • Hanna, Ortrun: Sprachliche Formen der Vernetzung in der technisch-naturwissenschaftlichen Wissensvermittlung
  • Redder, Angelika: Modalverben in wissenschaftlicher Argumentation - Deutsch und Englisch im Vergleich
  • Thielmann, Winfried: Zum quantitativen Vorgehen in der Linguistik und in den Naturwissenschaften - Ein kritischer Vergleich
  • Ehlich, Konrad / Graefen, Gabriele: Sprachliches Handeln als Medium diskursiven Denkens. Überlegungen zur sukkursiven Einübung in die deutsche Wissenschaftskommunikation
  • Pospiech, Ulrike / Bünting, Karl-Dieter: Vom Schreibprozess zum Textprodukt. Perspektiven der Vermittlung wissenschaftlichen Schreibens mit Ausblick auf das Schreiben im Deutschen als Fremdsprache
  • Wormer, Jörg: Wissenschaftssprache und Kommunikationskultur. Für ein engeres Miteinander von Wissenschaftssprache und Lebenswelt - mit einem besonderen Beispiel

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions