iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverLauterbach, Stefan
Genitiv, Komposition und Präpositionalattribut - zum System nominaler Relationen im Deutschen

1993 • ISBN 978-3-89129-125-2
14,8 x 21 cm; VII / 237 S., kt.; EUR 23,—

Krusche, Dietrich; Weinrich, Harald (Hg.): Studien Deutsch (Bd. 15)

Die "Substantivitis" - die im 20. Jahrhundert rapide zunehmende und öfters kritisierte Tendenz der deutschen Sprache also, viele Dinge nominal auszudrücken - stellt ein sprachliches Faktum dar, das offenbar nicht rückgängig zu machen ist und im übrigen dem verbreiteten Bedürfnis entgegenkommt, größere Informationsmengen zu vermitteln. Trotz dieser Tendenz der deutschen Sprache, immer mehr Information in "nominale" Teile zu verlagern, blieben die Sprachbeschreibung und der Sprachunterricht vorwiegend "verbal" orientiert. Mit einigen Erscheinungen rund um das Nomen und der systematischen Aufarbeitung ihres inneren Zusammenhanges befaßt sich diese Untersuchung. Sie erörtert vor allem den Problemkreis der nominalen Relationen - und zwar unter dem Blickwinkel des Fremdsprachenunterrichts - und versteht sich als ein Beitrag zu einer noch genauer zu entwickelnden, jedenfalls nicht mehr zu einseitig am Verbum orientierten "didaktischen Grammatik".

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions