iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverZinfert, Maria
Über eine Poetik der Inversion. Die Romane von Victor Segalen

2003 • ISBN 978-3-89129-118-4 • 236 S., kt.; EUR 21,—

Das literarische Werk von Victor Segalen erreichte erst etwa 50 Jahre nach dessen Tod ein größeres Publikum. Zu Lebzeiten und bis in die 50er Jahre hinein war Segalen auch in Frankreich nur einem kleinen eingeweihten Kreis bekannt. Für Deutschland gilt auch heute noch, daß der Name Segalen, wenn überhaupt, lediglich einem spezialisierten Leser geläufig ist. Die vorliegende Analyse der Romane Segalens nimmt diese zuallererst als literarische Texte wahr, ohne sie beständig an der Art und Weise ihres Begreifens des Fremden zu messen. Vielmehr sollen über ein Verständnis von Segalens literarischen Strategien neue Einsichten in dessen Werk gewonnen werden.

Inhalt

Präliminarien
Arbeitsweise und Forschungsstand • Die Texte: LES IMMÉMORIAUX, RENÉ LEYS, LE FILS DU CIEL • Schreib- und Zitierweisen

Vorwort
Zweifeln heißt schreiben • Schreiben vom Schreiben • Wissen ist träumen • Autor und Leser • Leere • Progressive Regression • Inversion

I. Metapher
1. Architektur • 2. Körper • 3. Opfer • 4. Anmerkung zum Autor

II. Typologie (zu LES IMMÉMORIAUX)
1. Im Namen des Protagonisten • 2. Antitypus • 3. Jakobs Kampf mit dem Engel. Zu einer Textanalyse von Roland Barthes • 4. Paul Gauguins Bild VISION APRÈS LE SERMON OU LA LUTTE DE JACOB AVEC L’ANGE (1888)

Exkurs 1: Doppelgänger
1. Der Kaiser, der Andere • 2. Leys & Co • 3. Der Tod

III. Topografie (zu RENÉ LEYS)
1. Äußere und innere Stadt • 2. Plan • 3. Kontur • Insert: Imaginäre Linie • 4. Diagonale • 5. Bewegungsfiguren • Skizzen und Plan • 6. Kryptogramm • 7. Topografische Inkongruenz

IV. Chronografie (zu LE FILS DU CIEL)
1. Ahistorische Geschichtsschreibung • 2. Regressive Transposition • 3. Hybride Chronik • 4. Kreis / Spirale

post scriptum zu Kapitel III. und IV.
1. In kleiner Münze • 2. Anmerkung zur chinesischen Tradition der t’u

V. Synkope
1. Die Synkope in LES IMMÉMORIAUX •2. Die Synkope in RENÉ LEYS • 3. Zu einer Novelle Kleists „nach einer wahren Begebenheit, deren Schauplatz vom Norden nach dem Süden verlegt worden" • 4. Die Synkope in LE FILS DU CIEL

Exkurs 2:
Junggesellenmaschine
1. Textmaschine (zu RENÉ LEYS) • 2. Zeitmaschine (zu LE FILS DU CIEL)

VI. Inversion
1. Raum und Zeit • 2. Diptychon • 3. Schreiben <gegen den Strich> • 4. Exotismus, invertiert • 5. Homosexualität • 6. Matrix

Anhang
Glossar chinesischer Namen • LA TABLATURE • Übersetzungen: – ÜBER EINE NEUE FORM DES ROMANS ; – MÄEUTIK; – DER KEIM; – BRIEF X

Bibliographie I. und II.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions