iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverWippich, Rolf-Harald
"Haut Sie, daß die Lappen fliegen". Briefe von Deutschen an das japanische Kriegsministerium während des Chinesisch-Japanischen Krieges 1894/95

1997 • ISBN 4-87238-008-8
101 S., kt.; EUR 6,-
in Kommission bei iudicium

Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (OAG) Tokyo (Hg.): OAG Taschenbuch (früher OAG aktuell) (Bd. 67)

 

 

Im Jahre 1900 (Meiji 33) erschien im Verlag Itô Seishido, Tôkyô, eine in mehrfacher Hinsicht denkwürdige Publikation. Unter dem Titel "Deutsche Glückwünsche an das siegreiche Japan im Kriege gegen China" (Doitsubun Nisshin Senshô Shukuji) faßte das kleine Werk 50 Briefe zusammen, die Deutsche während des Chinesisch-Japanischen Krieges 1894/95 (Nisshin sensô) an das japanische Kriegsministerium (Rikugunshô) gerichtet hatten. In den Briefen drückten die Verfasser ihre überschwengliche Bewunderung für Japan und die Japaner aus, übermittelten Gratulationen für zurückliegende Waffensiege und gaben der Hoffnung Ausdruck, in Kürze weiteren heroischen Taten auf em ostasiatischen Schlachtfeld entgegensehen zu dürfen.
Ist allein schon die Tatsache bemerkenswert, daß im japanischen Kriegsministerium in den Jahren 194/95 insgesamt 214 Gratulationsschreiben aus aller Welt eintrafen, die ihre rückhaltlose Sympathie für Japans militärische Erfolge bekundeten, so verdient die hohe Zahl der aus Deutschland stammenden Briefe (161) - der größte Einzelposten übrhaupt (obwohl sich darin einige Österreicher eingeschlichen haben!) - eine eingehendere Betrachtung.


 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions