iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverKneider, Hans-Alexander
Globetrotter Abenteurer Goldgräber
Auf deutschen Spuren im alten Korea. Mit einem Abriss zur Geschichte der Yi-Dynastie und der deutsch-koreanischen Beziehungen bis 1910

Zweite Auflage 2010 •  ISBN 978-3-86205-138-0 • 463 Seiten, 299 Abb. • kt. • EUR 45,—

OAG - Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens,
Tokyo (Hg.)

 

 

Am 26. November 1883 wurde der deutsch-koreanische Handels-, Freundschafts- und Schifffahrtsvertrag in Hanseong, der Hauptstadt von Choson unter der Yi-Dynastie (1392–1910), in einer feierlichen Zeremonie unterzeichnet. Damit nahmen die Beziehungen zwischen dem Deutschen Reich und dem Königreich Korea (Choson) offiziell ihren Lauf.
In der vorliegenden Arbeit sollen dem interessierten Leser zunächst ein kurzer Rückblick in vergangene Tage gegeben und noch einmal die Umstände und Begebenheiten geschildert werden, die zu diesem historischen Ereignis führten. Zum besseren Verständnis der allgemeinen Situation des Königreichs im ausgehenden 19. Jh. ist es indes erforderlich, geschichtlich ein wenig weiter auszuholen und die Ausführungen mit der Gründung von Choson im Jahre 1392 beginnen zu lassen. Dabei soll sowohl für den Koreakenner als auch für den Laien eine kurze geschichtliche Exkursion unternommen werden, die vor allem Koreas Verhältnis zu seinen Nachbarn schildern, und die daraus resultierende Isolation des Landes darstellen soll.
Eine Liste deutscher Staatsangehörige, die bis zum Jahre 1910 das König- bzw. spätere Kaiserreich betreten haben, bildet den Kern dieser Arbeit und stellt gleichzeitig das Ergebnis einer nahezu 25-jährigen Forschung zu diesem Thema dar. Dabei werden nicht nur die Namen der Betroffenen angegeben. Der Verfasser war vielmehr bemüht, zu jeder einzelnen Person eine kurze Biographie zusammenzustellen, sofern dies aufgrund der Quellenlage möglich war. Über Menschen, die einen gewissen Bekanntheitsgrad, Popularität oder gar Berühmtheit erlangt haben, wird in der Regel berichtet. So ist es nicht verwunderlich, dass über einige berühmte, aber auch berüchtigte Personen zahlreiche Materialien vorhanden sind, wohingegen relativ unbekannte Personen im Dunkel der vergangenen Tage verbleiben müssen. Daher liegt es in der Natur der Sache, dass manche Personen ausführlicher beschrieben werden, bei anderen indes lediglich Name und Zeit des Aufenthaltes in Korea genannt werden konnten.


INHALT

Vorwort
(von Thomas Schäfer und Hans-Ulrich Seidt, den Botschaftern der Bundesrepublik Deutschland in Pjöngjang und Seoul)

I. Einleitung
II. Die Yi-Dynastie: Einflüsse im Innern, Auswirkungen von außen

Chosons Beziehungen zur Außenwelt bis zum Ende des 16. Jh. · Koreas Weg zur „hermetischen Abriegelung“
III. Korea am Vorabend seiner Landesöffnung
Der Regent Daewon-gun und seine Isolationspolitik · Frühe Kontakte Koreas zum Westen · Westliche Barbaren an Koreas Pforte
IV. Die deutsch-koreanischen Beziehungen von ihren Anfängen bis 1910
Die „Öffnung“ des Landes · Erste Begegnungen zwischen Deutschen und Koreanern · Die deutsch-koreanischen Verträge
V. Verdienstvolle Deutsche im Lande der Morgenstille
Baron Paul Georg von Möllendorff ( 穆麟德 Mok-in-deok), Vizeminister der koreanischen Regierung · Carl Andreas Wolter ( 華爾德 Hwa-i-deok) und die deutsche Handelsfirma H. C. Eduard Meyer & Co. (世昌洋行 Sechang yanghaeng) · Johannes Bolljahn ( 佛耶安 Bul-ya-an), Direktor der Kaiserlich Deutschen Schule · Franz Eckert ( 埃巨多 Ae-geo-da), kaiserlich-koreanischer Musikkapellmeister · Dr. med. Richard Wunsch (富彦士 Bu-eon-sa), Hofarzt Kaiser Gojongs · Antoinette Sontag ( 孫擇 Son-taek), Zeremonienmeisterin am Kaiserhof · Die Benediktiner auf Missionspfaden in Korea
VI. Das Ende des koreanischen Kaiserreichs
Der Kampf um die Vorherrschaft in Korea · Japanisches Protektorat und die Annexion Koreas
VII. Deutsche in Korea bis zum Jahre 1910
Diplomaten und andere Konsulats- und Botschaftsangehörige · Deutsche in koreanischen Diensten · Militär und Adel · Kaufleute, Ingenieure und Bergleute · Professoren, Dozenten und Wissenschaftler · Weltgeistliche, Ordensgeistliche und Ordensbrüder · Abenteurer, Reisende, Schriftsteller · Besatzung ziviler Schiffe · Andere · Familienmitglieder

Abkürzungsverzeichnis · Literaturverzeichnis · Appendix 1 · Appendix 2 · Sachglossar · Glossar asiatischer Ortsnamen · Namensindex · Bild-Quellen

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions