iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverHellström, Martin / Platen, Edgar (Hg.)
Zwischen Globalisierungen und Regionalisierungen.
Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur (V)

2008 • ISBN 978-3-89129-858-9 • 197 S., kt. · EUR 22,-
(= Perspektiven. Nordeuropäische Studien zur deutschsprachigen Literatur und Kultur, Band 4, herausgegeben von Edgar Platen (Göteborg), Christoph Parry (Vaasa), Beatrice Sandberg (Bergen), Wolf Wucherpfennig (Roskilde))

 

Immer häufiger findet der Begriff „Globalisierung“ Verwendung bei der Beschreibung und Charakterisierung verschiedener Lebensbereiche. Gleichzeitig ruft er auf der anderen Seite verstärkte Tendenzen zur Bestimmung des Lokalen hervor und wird somit zum Katalysator für Relokalisierungen oder gar Regionalisierungen. In diesem Spannungsfeld bewegen sich die Beiträge dieses Bandes, die den Raum zwischen Globalisierungen und Regionalisierungen an Beispielen der Gegenwartsliteratur aufsuchen.

Beiträge

  • Stefan Neuhaus
    Orte der Zeichen. Wie über literarische Topographien Identität
    konstruiert wird, oder: Ein Beitrag zur literaturwissenschaftlichen
    Heterotopologie

  • Inez Müller
    Peter Stamms Erzählen von Identität in Räumen des Dazwischen

  • Ulrich Krellner
    „Zwischen Antike und X.“ Zur Poetologie Durs Grünbeins

  • Lars Korten
    In 13½ Leben um die Welt. Walter Moers’ Zamonien global und
    regional betrachtet

  • Gonçalo Vilas-Boas
    Heimat und Ferne. Ein Väterroman von Martin R. Dean

  • Edgar Platen
    „[…] sie und alle anderen könnten verschwinden.“ Flucht,
    Flüchtigkeit, Verflüchtigungen und andere Mobilitäten in
    Ilse Aichingers Unglaubwürdige Reisen

  • Hella Ehlers
    Deutscher Guldenberg. Erzählen zwischen „kleiner“ und „großer“ Welt in Christoph Heins Roman Landnahme

  • Beatrice Sandberg
    Zwischen Güllen und Babel. Dürrenmatts Vorstellungsraum im
    Spannungsfeld von Region und Kosmos

  • Martin Hellström
    „Mediterrane Badewanne.“ Zu den Aspekten von Globalisierung und Regionalisierung in Wolf Biermanns Gedichtband Heimat

  • Linda Karlsson
    Erfahrungs- und Ich-Artikulation im deutsch-deutschen Grenzraum. Katja Lange-Müllers Erzählung Kasper Mauser – Die Feigheit vorm Freund

  • Michael Opitz
    „Auf den düsteren Feldern des Abfalls.“ Peripheres als Zentrum.
    Wolfgang Hilbigs Die Kunde von den Bäumen

  • Albert Meier
    Witzige Erforschung der Heimat. Florian Illies: Ortsgespräch

  • Carola Opitz-Wiemers
    „Vom Heulen der Wölfe und des Windes.“ Gisela Elsners postum
    erschienener Roman Heilig Blut

  • Frank Thomas Grub
    „Nie verließ ich gern den Hügelring.“ Lokalisierungsversuche und
    Positionsbestimmungen in der Lyrik Johannes Kühns

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions