iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

Wierlacher, Alois; Eggers, Dietrich; Engel, Ulrich; Kelletat, Andreas F.; Krumm, Hans-Jürgen; Krusche, Dietrich (Hg.); Bohrer, Kurt-Friedrich (Dokumentation)
Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Intercultural German Studies

1996 • ISBN 978-3-89129-158-0 • ISSN 0342-6300
460 S.; geb. · EUR 45,-

Themenschwerpunkt: Wissenschaftliche Weiterbildung im internationalen Studienbereich Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik)


Wichtigstes Ziel des Jahrbuchs ist es seit jeher, die Lehr- und Forschungsgebiete Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Landeskunde und Didaktik integrativ zu verbinden und dem Leser einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen des Faches "Deutsch als Fremdsprache" im In- und Ausland zu bieten.
"Wie kaum eine andere regelmäßig erscheinende Publikation im DaF-Bereich hat sich das Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache dem interkulturellen und fremdkulturellen Verstehen verschrieben." (Karl-Walter Florin, "Info DaF")

Beiträge

  • Wierlacher, A.: Einführung: Wissenschaftliche Weiterbildung im Hochschulbereich
  • Erichsen, H.-U.: Aufgaben und Organisation der wissenschaftlichen Weiterbildung an den Hochschulen
  • Fries, M.: Probleme wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Kleinschmidt, H.: Nach dem Ende der Sicherheit. Der Systemwandel in den internationalen Beziehungen und seine Konsequenzen für die wissenschaftliche Weiterbildung
  • Picht, R.: Schulung für eine international verflochtene Welt. Europäische Aufgaben wissenschaftlicher Weiterbildung dargestellt am Beispiel des Europakollegs in Brügge
  • Wierlacher, A.: Statt einer Einführung: Ansätze zu einer Bedarfsplanung und interkulturell orientierten Thematologie wissenschaftlicher Weiterbildung im internationalen Studienbereich Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik)
  • Kostalova, D.: Zu Bedarf und Begründung wissenschaftlicher Weiterqualifizierung in der Slowakei
  • Klussmann, G.: Zum Bedarfsprofil wissenschaftlicher Weiterqualifizierung russischer Germanisten. Das Modell Bochum
  • Orlowski, H.: Ein Versuch mit Weiterbildung. Das Projekt Posener Deutsche Bibliothek
  • Thomas, A.: Psychologische Aspekte interkulturellen Lernens im Rahmen wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Liang, Y.: Interkulturelle Kommunikation und wissenschaftliche Weiterbildung. Zum Kommunikationsverhalten zwischen Deutschen und Chinesen
  • Ehlich, K.: Wissenschaftskommunikation und Weiterbildung
  • Grossklaus, G.: Interkulturelle Medienwissenschaft
  • Bachmann-Medick, D.: Wie interkulturell ist die Interkulturelle Germanistik? Plädoyer für eine kulturanthropologische Erweiterung germanistischer Studien im Rahmen wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Krusche, D.: Zeigen und Nennen als Dimensionen ästhetischer Wirkung. Grundzüge einer kommunikationspragmatisch motivierten Texttheorie
  • Albrecht, C./Wierlacher, A.:: Zur Unverzichtbarkeit kulturwissenschaftlicher Xenologie als Programmteil wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Bauer, U.: Forschungsbibliographie zur Grundlegung wissenschaftlicher Weiterbildung im internationalen Studienbereich Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik)
  • Roellecke, G.: Umlernen. Probleme der institutionalisierten Weiterbildung
  • Wierlacher, A./Wang, Zh.: Zum Aufbau einer Reiseführerforschung interkultureller Germanistik. Zugleich ein Beitrag zur Themenplanung wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Wierlacher, A. / Wolff, K. D.: Akademie für interkulturelle Studien. Eine neue Institution der wissenschaftlichen Weiterbildung
  • Perlmann-Balme, M.: Die Revision der Zentralen Mittelstufenprüfung. Prinzipien der Prüfungsentwicklung

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions